FANDOM


Bearbeiten

Orakel: „Ich bin Mia“Die 12-jährige Mia kommt in ein Internat in Florenz. Schon bei Ihrer Ankunft macht sie Bekanntschaft mit der Oberzicke der Schule, was ihre Begeisterung für die neue Schule nicht gerade anhebt. Zum Abschied übergibt ihre Tante ihr ein Geschenk ihrer vermissten Eltern, das sie eigentlich zum Geburtstag hätte bekommen sollen. Ihr Vater, ein Computerspielspezialist, hatte ihr Lieblingsvorlesebuch „Die Legende von Centopia“ nur für sie als Spiel entworfen.
Als Mia den beigefügten Armreif überstreift und das Passwort sagt, verwandelt sie sich selbst in eine Zeichentrickfigur, die sich frei in der Fantasiewelt Centopia bewegen kann. Aufgeregt und neugierig lernt sie den Pan Phuddle kennen, die Elfen Yuko und Mo, und das Einhorn Lyria.
Doch Centopia ist nicht die harmonische Welt voller Liebe und Frieden, die sie aus dem Buch kennt. Die böse Königin Panthea braucht die Hörner der Einhörner, um ihr eigenes Altern zu verlangsamen. Sie schickt ihre Untergebene Gargona los, um für sie Einhörner zu fangen.
Schnell sieht sich Mia an Yukos und Mos Seite, im Kampf gegen die finsteren Mächte von Centopia. Obwohl ihr Armband sie zunächst zurück in ihre eigene Welt ruft, wird sie noch viele Abenteuer mit ihren neuen Freunden

bestehen müssen.
Cudnie!

Mia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki